Aufgabenstellung

Betreut vom Anlagenbau der BMW Group wurde eine neue Fertigungslinie im BMW Group Werk Dingolfing aufgebaut. Die Karosseriebaulinie entstand in einer bestehenden Fertigungshalle des Werkes 02.40 und sollte die vorherige Produktionsstraße ersetzen. Nach Abriss der bestehenden Anlage und Vorbereitung des Hallenbereichs konnte der Aufbau beginnen. Um Arbeitsabläufe und die Entstehung der neuen Linie zu dokumentieren, sollte monocom mittels eines Zeitrafferfilms die Bauarbeiten begleiten.


Leistungen

  • technische Konzeption Zeitrafferaufnahmen
  • Konzeption Logistik, Planung Durchführung vor Ort
  • Abstimmung und Freigabe Betriebsrat, Datenschutzanforderungen
  • Beschaffung technische Ausrüstung
  • Vor-Ort-Montage hochauflösende Weitwinkel-Digitalkamera, Spiegelreflex
  • Programmierung Aufnahmesoftware
  • Programmierung und Instandsetzung Steuerrechner
  • Programmierung Schnittstelle Datentransfer
  • Montage und Inbetriebnahme Aufnahmesetup
  • Qualitätssicherung und laufende Stichproben
  • Bilddaten-Prüfung und Sichtkontrolle
  • Datenübernahme und -zuschnitt
  • Produktion Zeitrafferfilm aus 30.000 Einzelbildern
  • Vertonung, Audioproduktion
  • Schnitt, Postproduktion
  • Datenausgabe Film

Resultat

Über einen Zeitraum von 6 Monaten konnten im Fertigungsbereich des BMW Werks Dingolfing tausende Einzelaufnahme von einem fixen Blickwinkel aus aufgenommen werden. Die gesammelten Bilddaten wurden regelmäßig auf Qualität geprüft und die durchgängige Aufnahme sichergestellt. Nach Sortierung und Auswahl der Einzelbilder wurden diese zugeschnitten und in einen hochauflösenden Zeitrafferfilm geschnitten. Durch Vertonung und Feinschnitt entstand ein eindrucksvoller Videoclip, der den Aufbau einer Produktionslinie vom leeren Hallenboden bis hin zum finalen Aufbau der Roboter zeigt.