Aufgabenstellung und Ziel

Das „deutsch-chinesische Dialogforum“ findet sich einmal jährlich zusammen, um den Dialog zwischen der deutschen und chinesischen Wirtschaft zu fördern. Die 45-köpfige Delegation umfasste Vertreter des Auswärtigen Amtes, der Wirtschaft und aus den Medien. Im Zentralgebäude des BMW Werkes Leipzig wurden Themen wie technologische Innovationen, Entwicklungen des Arbeitsmarktes und der Fortschritt der Elektromobilität diskutiert. Die monocom GmbH unterstützte den Veranstalter bei der Konzeption und Umsetzung dieser Veranstaltung.


Leistungen

  • Organisation und Umsetzung Tagesveranstaltung
  • Raumplanung
  • Design und Produktion Printmedien
  • Teilnehmerbetreuung vor Ort
  • Steuerung Schnittstellenpartner und Lieferanten

Resultat

Für das mit knapp 50 Besuchern gut besuchte Event, waren wir von vorn bis hinten durchgehend an Planung, Umsetzung und Nachbereitung beteiligt. Das Design und die anschließende Produktion von entsprechenden Printmedien (Namensschilder, personalisierte Einladungsschreiben ect.) gehörte dabei ebenso zu unseren Aufgabenbereichen, wie die Ausarbeitung eines ansprechenden Tagesprogramms, sowie die direkte Vor-Ort-Betreuung der Gäste.